5-Punkte-Lifting

Minimal invasive Methode zur Revitalisierung müder Haut, bei Feuchtigkeitsverlust insbesondere nach UV-Strahlung (Sommer, Urlaub) oder im Winter.


Zum Einsatz kommt unvernetzte Hyaluronsäure, welche in unterschiedlichen Stärken - je nach Hautzustand - Anwendung findet.

Zum "Fluten" des Gesichts genügen 5 kleinste Injektionen je Gesichtshälfte in BAP-Technik mit insgesamt 2ml des Produktes. Die unvernetzte Hyaluronsäure durchflutet die Hautzellen, stimuliert die körpereigene Hyaluronproduktion und unterstützt die Elastin- und Kollagenproduktion. Das Ergebnis ist eine glattere, straffere Haut und ein remodelliertes, natürlich aussehendes Gesicht, das wieder strahlt.

©masterloi_fotolia
©masterloi_fotolia

Das Produkt mit der höchsten Hyaluronsäure-Konzentration ist Profhilo®, mehr Infos dazu unter:

 

Vorteile

  • Innovative Technologie
  • Sehr gut verträglich
  • 100% abbaubar
  •  minimal-invasiv
  •  rasch sichtbare Verjüngungseffekte
  • anhaltende Wirkung, jedoch nicht permanent
  • Verleiht müder und trockener Haut wieder Glanz, Spannkraft, Elastizität und Feuchtigkeit

Ablauf

Je nach Empfindlichkeit erfolgt Auftrag einer leichten Anästhesiecrème. Nach gründlicher Desinfektion erfolgen je Gesichtsseite 5 Injektionen mit mikrofeinen Nadeln in spezielle Beautypunkte (BAP).

Eine Behandlung besteht aus 2-3 Anwendungen im Abstand von 2-4 Wochen (je nach verwendetem Produkt).

Zu beachten


Nach der Behandlung kann es zu kleinen Blutergüssen und Schwellungen an der Einstichstelle kommen. Diese vergehen in der Regel jedoch sehr rasch. Zumeist ist man gleich nach der Behandlung wieder gesellschaftsfähig. Für 3-4 Tage nach der Behandlung sind Sauna, Solarium, direkte UV-Bestrahlung und Sport zu meiden.

Haltbarkeit

Der Effekt hält ca. 6 Monate, danach wird eine Auffrischungsbehandlung empfohlen um den erreichten Status erhalten zu können.